Das Streaming-Portal Netflix stellt „House of Cards“ nach sechs Staffeln ein. Das berichten die Seiten „Buzzfeed“ und „Variety“ einen Tag nach den Missbrauchsvorwürfen gegen Kevin Spacey. Wie auch die österreichische Tageszeitung „heute“ berichtet, hat Nextflix bestätigt, dass die 6. Staffel, die 2018 erscheinen wird, die letzte sein wird. Diese Entscheidung hat nichts mit den Vorwürfen gegen Spacey zu tun, teilte man mit. Schon im Sommer habe man das Ende der Serie beschlossen.

Quelle: n-tv.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here