Die Formel 1-Saison ist so gut wie zu Ende, denn der Weltmeister steht schon fest. Doch wo wird man ab der kommenden Saison die Königsklasse des Motorsports sehen? Die ARD hatte sich vor einigen Wochen sehr interessiert gezeigt. Nun berichtet das Medienmagazin „New Business“, dass die öffentlich-rechtliche Anstalt kein Interesse mehr hat. Grund seien demnach die von Discovery abgekauften Olympia-Rechte, die nun oberste Priorität hätten. Die Verantwortlichen selbst hielten sich auf Anfrage des Medienmagazins bedeckt und erklärten, dass man sich zu laufenden Ausschreibungsverfahren grundsätzlich nicht äußere.

Wer die Rechte bekommen wird, ist immer noch nicht bekannt. Zuletzt gab es Gerüchte, dass einige Rennen ins Pay-TV wandern könnten. Und auch das Streamingangebot Netflix wurde genannt, wobei es nicht um die Live-Rechte der Formel 1 gehen würde.

Quelle: Quotenmeter.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here