Thailand trauert um seinen König Bhumibol, der vor einem Jahr gestorben ist. Noch bis Sonntag werden sich die Zeremonien ziehen, die nach jahrhundertealtem Ritual ablaufen. Erst dann wird die einjährige Trauerphase vorbei sein. Eine bedeutende Etappe wurde in der vergangenen Nacht genommen. In einem eigenen gebauten Krematorium wurde der Leichnam des Königs verbrannt. Die Überreste des verstorbenen Königs werden in zwei Tempel künftig aufbewahrt. Der neue König wird der 65-jährige Maha Vajiraöongkorn. Er wird noch in diesem Jahr gekrönt.

200.000 Menschen nehmen Abschied von König Bhumibol

Quelle: n-tv.de, Euronews.com, YouTube.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here