Nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass es beim amerikanischen Fernsehsender HBO einen Hacker-Angriff gegeben hat, melden sich die mutmaßlichen Hacker beim Sender. Wie das US-Magazin „Wired“ und „The Hollywood Reporter“ berichten, wollen sie eine hohe Geldsumme von HBO. Sollte diese Summe nicht bezahlt werden, wollen die Hacker Material veröffentlichen, was sie geklaut haben. Die Höhe der Geldsumme ist nicht bekannt.

Darunter auch das Skript der neuen Folge von „Game of Thrones“. Aktuell läuft die siebte Staffel der HBO-Serie. Ein Sprecher des Senders sagte „Wired“, dass der Sender bereits auf weitere Enthüllungen gewartet habe. Die bisherigen Untersuchungen hätten jedoch keinen Grund ergeben zu glauben, dass das E-Mail-System von HBO als Ganzes Komprimiertheit worden sei.

HBO arbeitet mit externen Cybersicherheitsfirmen und Behörden zusammen. Hacker haben Daten in einem Umfang von 1,5 Terrabyte gestohlen. Darunter auch Informationen zur aktuellen „Game of Thrones“ Staffel.

Quelle: Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here