Das Nachrichtenmagazin „Focus“ schließt seine Büros in Düsseldorf und München. Seit fünf Jahren baut man den Berliner Standort aus. Nun soll das Magazin ab Mai nur noch in der Bundeshauptstadt entstehen. Einen entsprechenden Bericht vom „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ hat eine Sprecherin von Burda dem Medienmagazin Dwdl bestätigt. Mit der Schließung der Büros in München und Düsseldorf wird es auch Entlassungen geben, sagte Burda. Einige sollen eine Abfindung bekommen. Neun betriebsbedingte Kündigungen wird es geben. Das Magazin will stärker mit freien Autoren, Korrespondenten und Experten in einem Netzwerk dafür arbeiten. Das existiert schon seit 2015.

Quelle: Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here