Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) lässt im Rahmen der ARD-Themenwoche „Zukunft der Arbeit“ einen Roboter moderieren. Die einarmige Maschine yolandi soll im Fernsehen einen Nachrichten-Block vorlesen und auch sich als Reporter vor Ort versuchen. Auch im Radio soll yolandi zum Einsatz kommen. Schon am kommenden Montag wird er in der Berliner „Abendschau“ moderieren und die Nachrichten vorlesen. In der Themenwoche die ab der kommenden Woche beginnt, soll es darum gehen ob der Mensch bei der Arbeit irgendwann durch einen Roboter setzt werden kann.

Quelle: Turi2.de, Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here