Obwohl die Wahl des neuen amerikanischen Präsidenten erst am 8.November beginnen, kann man in 37 Staaten schon vorab die Stimme abgeben. So haben auch in Kansas und Texas das sogenannte „Early Voting“ gestartet. Die Stimmen die vorher abgegeben werden, werden erst am Wahltag die Stimmen ausgezählt. Nach Ansicht von verschiedenen Medien einen frühen Vorsprung für die demokratische Kandidatin Clinton.

Quelle: Euronews.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here