Wer auf stern.de heute geht sieht die Überschrift „Wir schweigen heute“. Es geht um den Krieg in Syrien und damit will die Seite des Magazins heute keine Artikel veröffentlichen. Man bringt stattdessen Fotos aus Syrien, die den Alltag der Menschen im Krieg zu zeigen, anstatt Schockfotos von Verletzten oder Toten. Auch auf Werbung verzichtet man heute. Auf der Startseite will man damit keine neue Reichweite erreichen, sondern das es um Klicks und auch nicht um die effiziente Vermarktung geht.

Quelle: Turi2.de, Stern.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here