In Dresden haben die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit begonnen. Die sächsische Landeshauptstadt feiert die Wiedervereinigung Deutschlands von vor 26 Jahren mit einem Bürgerfest was bis Montag, dem 3.Oktober gehen wird. Ministerpräsident Tillich betonte, dass Dresden sich weltoffen zeigen möchte. Bei seiner Rede wurde er von Zwischenrufen unterbrochen. Auch wegen der Sprengstoffanschläge am letzten Montag finden die Feierlichkeiten unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen statt.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here