Die UEFA hat Ermittlungen gegen Legia Warschau und Borussia Dortmund eingeleitet. Es geht um die Vorkommnisse beim Champions League-Spiel vom Mittwoch. Legia-Fans haben beleidigende und anzügliche Gesänge angestimmt. Außerdem haben die Legia-Ultras einen Fanblock mit Dortmunder-Fans angegriffen. Dabei wurde auch Pfefferspray eingesetzt. Dortmund droht nur wegen Abbrennen von Pyrotechnik und des Werfens von Gegenständen durch seine Fans auch eine Strafe.


Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here