Der Bundestag berät heute bis Freitag über den neuen Haushaltsentwurf der Bundesregierung für das Jahr 2017. Es soll da auch um die mittelfristige Finanzplanung bis zum Jahr 2020 gehen. Die neuen Vorlagen von Finanzminister Schäuble (CDU) sehen keine neuen Schulden vor. Nach der Finanzdebatte geht es dann um die Einzelpläne für Inneres, Justiz, Bildung und Forschung. Der Etat soll für das Jahr 2017 bei 328,7 Milliarden Euro liegen, 3,7 Prozent mehr als im laufenden Jahr. Mehr Geld soll es bei Sozialausgaben, Bildung und Forschung, Verkehr, digitaler Infrastruktur, Innerer Sicherheit und Verteidigung geben.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here