Die Farc-Rebbeln in Kolumbien haben einen endgültigen Waffenstillstand verkündet. Dieser Waffenstillstand gilt seit Mitternacht Ortszeit. Der Chef der Farc, Timochenko, sagte in der kubanischen Hauptstadt Havanna, dass all Kommandos und die Einheiten um Mitternacht das Feuer einstellen und die Feindseligkeiten gegen kolumbianischen Staat beenden. Letzte Woche haben die Rebellen mit der Regierung einen Friedensvertrag unterzeichnet.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here