Diskus: Deutsches Trio im Finale

Das deutsche Diskus-Trio um die Vize-Europameisterin Julia Fischer hat das Finale in Rio erreicht. Für Fischer haben die 61,83 Meter gereicht um sich für das Finale zu qualifizieren. Auch die WM-Dritte Nadine Müller konnte überzeugen. Sie konnte mit 63,67 Meter gut das Finale erreichen.

Hürdenspringer Traber weiter

Der Hürdenspringer Gregor Traber hat es als einziger deutscher bei Regen das Halbfinale in Rio erreicht. Er lief unter schweren Bedienungen mit 13,50 Sekunden als Dritter ein. Jackie Baumann konnte sich nicht ins Halbfinale qualifizieren. Die Tochter von Dieter Baumann kam in 59,04 Sekunden ins Ziel und ist fast drei Sekunden über ihrer Bestzeit geblieben.

Verletzte durch Kamera-Absturz

Im Olympiapark ist eine Panoramakamera abgestützt und hat sechs Menschen verletzt. Wie der OK-Sprecher mitteilte, wurden zwei Verletze ins Krankenhaus gebracht. Ein Video des Portals „O Globo“ hat Bilder vom Absturz der Kamera gezeigt. Die Stahlseile, die an der Kamera befestigt waren, haben sich gelöst. Die Kamera ist für die offiziellen Fernsehbilder zuständig gewesen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here