Der deutsche Pay-TV Anbieter Sky legt eine Beschwerde beim Oberlandesgericht Düsseldorf gegen das Bundeskartellamt ein. Es geht um eine bestimmte neue Regel die mit der Vergabe der Bundesliga-Rechte zu tun haben soll. Und zwar soll ein Anbieter nicht mehr alle Pakete kaufen. Am Donnerstag wird die Deutsche Fußball-Liga verkünden wer ab der Bundesliga-Saison 2017/18 die Spiele der 1. und 2.Bundesliga zeigen darf. Sky darf hier dann nicht mehr beide Ligen zeigen.

Quelle: Digitalfernsehen.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here