RTL zieht Konsequenzen bei „Schwiegertochter gesucht“

0
691

Nach dem Jan Böhmermann mit seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ in einem Beitrag die RTL-Sendung „Schwiegertochter gesucht“ bloßgestellt hat, zieht der Kölner Privatsender nun die Konsequenzen. So wird die aktuelle Staffel nun von einem neuen Team realisiert. Auch die Medienaufsicht prüft nun die Sendung die von Vera Int-Veen moderiert wird.

In der Sendung vom 13.Mai hat Böhmermann aufgedeckt, dass sie sich die Mitarbeiter der Sendung nicht an diverse Vorschriften halten, wie zum Beispiel den Gesundheitszustand der Protagonisten. Auch die Bezahlung der Protagonisten sei zu wenig, aber nach RTL-Informationen drohe bei Arbeitslosen Abzüge beim Arbeitslosengeld sollten die mehr als 150 Euro bekommen. Dies alles könnt ihr euch nochmal im Video anschauen.

Quelle: Turi2.de, RTL.de, ZDF.de, YouTube.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here