Die Europäische Arzneimittelagentur EMA gibt grünes Licht für den Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer bei Kindern zwischen fünf und elf Jahren. Der zuständige Ausschuss der Behörde hat am Donnerstag (25.11.) eine Erweiterung der Zulassung empfohlen.

Die finale Entscheidung muss noch von der EU-Kommission gefällt werden, aber das gilt als reine Formsache. Es wird der erste Impfstoff gegen das Coronavirus sein, der für Kinder in der EU unter zwölf Jahren zugelassen wird. Bisher ist das Vakzin in der EU nur ab zwölf Jahren zugelassen gewesen. Die Impfung für Kinder enthält ein Drittel der Dosis für Erwachsene und wird auch zweimal verabreicht in einem Abstand von drei Wochen.

Nach der Zulassung durch die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA Ende Oktober wurden in den USA schon drei Millionen Kinder ab fünf Jahren mit dem Vakzin geimpft. In Israel und in Kanada sind in dieser Woche die Impfungen angelaufen.

Wie schon von Gesundheitsminister Jens Spahn gesagt wurde, wird die gesamte EU die Lieferung des Impfstoffs am 20. Dezember bekommen. Davon bekommt Deutschland rund 2,4 Millionen Dosen.

Quelle: zdf.de

Leave A Reply

Please enter your comment!
Please enter your name here