Seit heute Morgen 6 Uhr hat RTL auf sein neues, buntes Logo umgestellt. Damit geht das Projekt „RTL United“ den nächsten Schritt. Neben dem neuen Logo, was die größte Veränderung seit fast 30 Jahren ist, gibt es auch ein neues On-Air-Design, was schlicht und einfach aussieht.

Neben RTL haben auch die Pay-TV-Sender RTL Crime, RTL Passion und RTL Living das neue Logo bekommen. Auch RTLplus sieht anders aus und heißt anders. Seit heute heißt der Sender RTLup. Es ist nun auch bekannt, wann TVNOW umbenennt wird. Am 3. November heißt der Streamingdienst dann RTL+.

Auch im Internet hat sich RTL verändert. Neben einem neuen Online-Auftritt, führt RTL.com (eigentlich RTL.de) alle Online-Angebote von RTL zusammen. Inklusive dem neuen News-Angebot, was vorher RTL.de war und jetzt RTL News heißt. Auch die Inhalte von RTL+ werden dort zu finden sein.

Im Programm merkt man auch, dass das neue Logo noch nicht überall passen wird. Die Nachrichtensendungen von RTL werden im Laufe dieses Jahres noch ein neues Design bekommen. Bei „Guten Morgen Deutschland“ und bei „Punkt 12“ ist das Logo vorerst nicht mehr vorhanden.

RTL Redesign 2021 - Logowechsel und erste Idents/Programmtrailer [HD]
Wir sind #united | Seid ihr dabei?

Quelle: DWDL.de, YouTube.com

Leave A Reply

Please enter your comment!
Please enter your name here