Nach dem Abgang von Dieter Thoma, musste die ARD nach einem neuen Skisprung-Experten suchen. Nun ist man fündig geworden. Sven Hannawald wird neuer Experte bei der ARD, der von Eurosport kommen wird.

Hannawald ist seit 2016 Experte bei Eurosport gewesen, wenn es ums Skispringen ging. Bis 2022 wäre sein Vertrag noch beim Sportsender gültig gewesen. Nun wird es schon im November mit Matthias Opdenhövel im Ersten zu sehen sein. Der 45-jährige Hannawald gilt als einer der besten deutschen Skispringer. Er war zweimal Skiflug-Weltmeister und Olympiasieger im Jahr 2002. Er war der erste Sportler überhaupt, der alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen hat.

Nach den vier erfolgreichen Jahren mit Eurosport freue ich mich nun sehr auf die neuen Aufgaben im Skisprung-Team der ARD“, sagte Hannwald in einer ersten Stellungnahme. Der Sportdirektor der ARD, Axel Balkausky, ergänzt: „Sven Hannawald ist einer der erfolgreichsten deutschen Skispringer, und wir freuen uns sehr, dass er seine Expertise nun im Ersten einbringen wird. So wird es uns weiterhin möglich sein, mit einem hervorragenden Experten an der Seite von Matthias Opdenhövel unsere Skisprung-Übertragungen zu präsentieren. Mein Dank gilt deshalb natürlich vor allem Sven Hannawald für seine Zusage und Flexibilität, aber insbesondere auch den Kollegen von Eurosport, die diesen Wechsel ermöglicht haben.

Quelle: DWDL.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here