Bei Microsoft und Sony bereitet man sich auf die nächste Konsolen-Generation vor, doch wie sieht es bei Nintendo aus? Aktuell gibt es wenig Neuigkeiten, was neue Spiele  angeht, doch der Präsident des japanischen Spieleunternehmen, Shuntaru Furukawa hat sich nun zu Wort gemeldet und macht Hoffnungen für Nintendo-Switch-Besitzer.

In einer Frage-und-Antwort-Runde zum letzten Finanzbericht von Nintendo hat Furukawa angekündigt, dass es neue Spiele geben wird, die noch 2020 erscheinen werden. Um welche Spiele es sich handeln, wurde nicht gesagt.

Doch der Zeitplan könnte wegen der Coronavirus-Pandemie sich jederzeit verschieben, sagte Furukawa. Auch die Pläne für eine Nintendo Direct im Juni stehen angeblich auf der Kippe. Die Präsentation, soll Medienberichten zufolge, im Sommer stattfinden. Unklar ist deswegen, wann es neue Informationen geben wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here