Die WWE wird sein größtes Highlight „WrestleMania“ nicht live übertragen. In diesem Jahr wird die 36. Auflage nicht live im Fernsehen zu sehen sein. Wie mehrere Medien berichteten, werden in den kommenden Tagen die Matches und entsprechende Segmente für „WrestleMania“ aufgenommen.

Die Mega-Show wird im Zuge der Coronakrise in diesem Jahr zum ersten Mal ohne Zuschauer stattfinden. Das Event wird im hauseigenen Performance Center in Orlando, im US-Bundesstaat Florida, stattfinden. Das Event wird zwei Tage andauern und zwar vom 4. auf den 5. April und vom 5. auf den 6. April 2020.

Wie PWInsider berichtet, hat die WWE schon am letzten Wochenende die kommende SmackDown-Ausgabe aufgezeichnet. Auch die beiden Folgen der NXT wurden aufgenommen. Am Montag wird dann die neue Folge RAW aufgezeichnet. Danach ist „WrestleMania“ dran.

Die Aufzeichnung wird zur Sicherheit gemacht, damit sich die Stars des Events sich nicht vor dem Event mit dem Coronavirus anstecken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here