Alexander Zverev hat zum ersten Mal in ein Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers geschafft. Bei seinem Viertelfinal-Spiel bei den Australian Open gewann er gegen den Schweizer Stan Wawrinka mit 1:6, 6:3, 6:4, 6:2. Damit steht der 22-jährige Deutsche zum ersten Mal im Halbfinale der Australian Open.

Nach seinem Halbfinal-Einzug, sagte er: „Es fühlt sich genial an. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was mit das bedeutet. Ich hoffe, es ist das erste von vielen Mallen.

Nach einem chancenlosen ersten Satz dominierte Zverev gegen den Schweizer und verwandelte nach 2:19 Stunden seinen ersten Matchball. Im Halbfinale, was am Freitag stattfinden wird, trifft er entweder auf den Spanier Rafael Nadal oder auf den Österreicher Dominic Thiem.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here