Das YouTube-Netzwerk Divimove, was inzwischen zur RTL Group gehört, darf die Influencer-Agentur Tube One übernehmen. Das haben die Kartellbehörden in Deutschland und Österreich zugestimmt. Erst vor Wochen wurde diese Übernahme bekannt.

Damit werden Divimove und Tube One gemeinsam mehr als 240 Mitarbeiter beschäftigen. Es sollen noch weitere Stellen dazu gekommen. Das Influencer-Netzwerk umfasst 250 Künstler. Einer der damals noch dazugehörte war Rezo, der inzwischen zur Agentur All In gewechselt ist.

Geschäftsführer Mark Lucht wird auch weiterhin die Geschicke bei Tube One führen. Er sagte zur Übernahme: „Die Verknüpfung unseres breit gefächerten Angebots mit den Produktionsressourcen und dem internationalen Netzwerk von Divimove, ist für uns ein bedeutender Meilenstein.“ Auch der Mitbegründer von Tube One, Denis Müller, wird an Bord bleiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here