Microsoft hat für den Xbox Game Pass neue Spiele hinzugefügt. Neben GTA 5, was schon seit dem 3. Januar 2020 verfügbar ist, sind weitere Spiele hinzugefügt worden.

Neben der Console Edition von „Frostpunk“ und Sword Art Online: Fatal Bullet“, die am 9. Januar freigeschaltet wurden, kamen jetzt noch mit dem 16. Januar „Children of Morta“ und „Tekken 7“ dazu. Das sind aber nur die Spiele, die es für die Xbox One geben wird. Auch Nutzer des Game Passes für den PC wurden neue Spiele angekündigt. So kommen neben „Frostpunk“ und „Children of Morta“ noch „Faster Than Light (FTL)“, „A Plague Tale: Innocence“ und „Gris“ dazu.

Doch es werden auch Spiele aus dem Game Pass verschwinden. Das sind unter anderen „Tom Clancy´s The Division“, „Resident Evil 4“, „Tomb Raider: Definitive Edition“, „Mittelerde: Schatten des Kriegs“ und „Saints Row: The Third“. Diese sind dann bald nicht mehr verfügbar.

Der Xbox Game Pass ist ein kostenpflichtiger Spiele-Service für die Xbox One, mit denen man über 200 Spiele für die Xbox One, Xbox 360 und der ersten Xbox spielen kann. Diesen Service gibt es auch seit einiger Zeit auch für den PC.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here