Der Pokémon Global Link Service wird im Februar 2020 eingestellt. Am 24. Februar 2020 wird der Dienst offline genommen, teilte The Pokémon Company mit.

Seit der 5. Generation hat der Pokémon Global Link (PGL) für viele Onlinefunktionen in den Pokémon-Spielen gesorgt. So musste man sich zum Beispiel per Spielsynchro mit der Webseite verbinden, um an Online-Wettbewerben und Bewerteten Kämpfen teilnehmen. Die neueste Pokémon-Generation, „Pokémon Schwert“ & „Pokémon Schild“ sind nur auf den Online-Service der Nintendo Switch angewiesen und brauchen den Global Link nicht. Die Schließung wirkt sich auf Spiele wie „Pokémon Ultrasonne“, „Pokémon Ultramond“, „Pokémon Sonne“ und „Pokémon Mond“ aus. Doch Funktionen wie mit Anderen tauschen oder zu kämpfen sind nicht eingeschränkt.

„Pokémon Schwert“ & „Pokémon Schild“ werden wohl einen Service anbieten die mit den Funktionen des PGL ähnlich sind. So wird es im neuen Jahr die neue App „Pokémon Home“ für Smartphones geben. Diese App könnte wohl eine zentrale Rolle spielen, schreibt Nintendo-Connect.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here