Heute am Dienstag hat die Stichwahl um den Parteivorsitz der SPD begonnen. Die rund 452.000 Mitglieder haben nun die Wahl zwischen Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Klara Geywitz oder für den ehemaligen NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken.

Am 30. November wird dann das Ergebnis dieser Stichwahl bekanntgegeben. Das Ergebnis wird dann beim Parteitag, eine Woche später, bestätigt. Welches Duo vorne liegt, ist schwer zu sagen. Es könnte eine knappe Entscheidung werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here