Beim Formel 1-Rennen in Singapur hat Ferrari wieder einen Doppelsieg feiern können. Und auch für Sebastian Vettel war es ein sehr guter Tag, denn er gewann das Nachtrennen in Singapur. Es ist der erste Formel-1-Triumph seit 392 Tagen.

Zweiter wurde sein Teamkollege Charles Leclerc, der den Doppelsieg für Ferrari perfekt machte. „Ich bin etwas verschwitzt, aber sehr glücklich“, sagte Vettel. „Die vergangenen Wochen waren nicht einfach für mich, aber ich habe so viel Unterstützung bekommen, so viele Briefe und Nachrichten von Menschen, die mir zugesprochen haben. All das habe ich heute ins Auto gepackt“, sagte er weiter.

Bei seinem fünften Erfolg auf dem Marina Bay Stree Circuit profitierte der 32-jährige Deutsche von einer Fehlrechnung der Ferrari-Strategen zum Leidwesen von Leclerc und von den schweren Fehlern der Mercedes-Taktiker. WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton schaffte es nur auf den vierten Platz hinter Red-Bull-Fahrer Max Verstappen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here