Der schwedische Textilhändler H&M wird vorerst kein Leder mehr aus Brasilien mehr kaufen. „Aufgrund der schweren Brände im brasilianischen Teil des Amazonas-Regenwaldes und der Verbindung zur Viehzucht haben wir beschlossen, Leder aus Brasilien vorrübergehend zu verbieten“, heiß es in einer Mitteilung von H&M.

Das Verbot gelte so lange, bis glaubwürdige Sicherungssysteme vorhaben seien, die garantierten, dass das Leder nicht zu Umweltschäden im Amazonas-Gebiet beitrage.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here