Der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat seine Partei scharf kritisiert und der Führung einen unklaren Kurs gegeben. Im „Kölner Stadt Anzeiger“ sagte Gabriel: „Die SPD ist linker als die Linkspartei geworden und ökologischer als die Grünen. Ich bin sicher, dass die Mehrheit der Mitglieder diese Entwicklung ablehnt.“

Gabriel sagt, dass der Kurs seiner Partei in letzten Jahren immer unklar geworden sei. „Am Ende werden Formelkompromisse gebastelt, in denen sich jeder wiederfindet.“ Das Konzept der SPD, sich „wie eine Holding von Minderheiteninteressen zu organisieren“, sei gescheitert.

Nach Informationen der Zeitung, ist Gabriel am Freitag bei der Bewegung „SPDpur“ beigetreten, die den Linkskurs der Sozialdemokraten stoppen will. „Ich unterstützen den Kurs von SPDpur, weil sich hier Menschen zusammenfinden, die wieder Klarheit über das schaffen wollen, was Sozialdemokratie eigentlich heißt“, sagte er.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here