Die Umweltschützer der Bewegung Fridays for Future haben in Berlin Teile des Reichstagsgebäudes umstellt. Mit einem roten Tuch in der Hand haben die Schüler eine Menschenkette um das Parlament gebildet. An der östlichen, für die Öffentlichkeit gesperrten Seite wurden sie von Abgeordneten und Mitarbeiter der Linkspartei unterstützt.

Mit dieser Aktion wollten die Umweltschützer anlässlich der letzten Plenarsitzung vor der Sommerpause des Bundestages ein Zeichen für mehr Klimaschutz setzen.

Fridays-for-Future-Aktivisten ziehen Menschenkette um den Reichstag | AFP

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here