Vor dem Länderspiel gegen Deutschland am Mittwoch, hat die serbischen Fußball-Nationalmannschaft mit Personalsorgen zu kämpfen. So muss Nationaltrainer Mladen Krstajic mit einem einsatzgeschwächten Team in Wolfsburg gegen Deutschland ran.

Nach seinen Angaben werden Kapitän Alexander Kolarov (AS Rom), die Mittelfeldspieler Nemanja Matic (Manchester United) und Ljubomir Fejsa (Benfica Lissabon) sowie Stürmer Alksandar Prijovic morgen fehlen. Matic reiste nicht einmal an. Bei Fejsa bestehe wohl noch Hoffnungen auf einen Einsatz, gegen den Weltmeister von 2014. Nachnominiert wurde von Roter Stern Belgrad der Spieler Milan Pavkov.

Morgen Abend um 20:45 Uhr wird die deutsche Nationalmannschaft in das erste Fußball-Länderspiel des Jahres starten. Dies soll ein Neuanfang, nach dem schlechten WM-Jahr werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here