Der brasilianische Superstar Neymar wird beide Champions League-Spiele von PSG gegen Manchester United verpassen. Wie Sky vor einigen Tagen schon berichtete, muss er wegen einer erneuten Verletzung am Mittelfuß lange pausieren.

Laut offizieller Mitteilung von Paris St.-Germain muss er nicht operiert werden. Die Verletzung wird konservativ behandelt. Man rechnet mit einer Rückkehr in rund zehn Wochen, also Ende März oder Anfang April.

Am letzten Mittwoch musste Neymar im Pokalspiel gegen Racing Straßburg (2:0) angeschlagen ausgewechselt werden. Bei dem Brasilianer war nach mehreren harten Aktionen seiner Gegenspieler eine alte Mittelfußverletzung wieder aufgebrochen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here