„Die Sendung mit der Maus“ widmet sich in einer Sonderausgabe Kindern mit psychische Erkrankungen. Dafür besucht das Team eine Jugendpsychiatrie. Das Special mit dem Titel „Die unsichtbare Krankheit“ betitelt und läuft am 14. Oktober ab 9:10 Uhr im Ersten und um 11:30 Uhr im KiKA.

Neben den Kindern, die dort sind, werden auch Ärzte zu Wort kommen. Man möchte in dieser Ausgabe den Kindern eine Stimme verleihen, bei denen psychische Erkrankungen diagnostiziert wurde. Sehr wichtig ist aber auch der positive Ausblick in die Zukunft der Kinder. Dabei wollen sie nicht die Kinder selbst zeigen, sondern sie werden als Trickfiguren dargestellt.

Das Special zur Maus wird schon vorher zu sehen sein. Und zwar morgen, am 10. Oktober, anlässlich zum Aktionstag der Weltgesundheitsorganisation zum Thema „Seelische Gesundheut“. Die Sendung wird in der ARD-Mediathek und auf www.die-maus.de zu sehen sein.

Quelle: Quotenmeter.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here