Ab sofort bieten wir wieder am jeden Bundesliga-Sonntag wieder eine komplette Zusammenfassung von zwei Spielen des gesamten Spieltags an. Für die englischen Wochen gilt weiterhin die Trennung zwischen den zwei Tagen!

Hertha BSC bleib auch am 4. Spieltag der Fußball-Bundesliga weiterhin ungeschlagen. Das Team von Trainer Pal Dardai hat gegen Borussia Mönchengladbach 4:2 gewonnen und konnte sich bis zum Abendspiel am Samstag den ersten Platz in der Tabelle sichern. Die Tore von der Hertha kamen zweimal von Vedad Ibisevic (31., 63.), Valentino Lazaro (34.) und Ondrej Duda (73.). Den Führungstreffer für die Gladbacher machte Thorgan Hazard nach einer halben Stunde. Für den zweiten Treffer für die Fohlen sorgte Alassane Plea.

Bayer Leverkusen hatte nach drei Niederlagen nun endlich wieder was zu feiern und gewann gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 1:0. Damit feierte die Werkself den zweiten Sieg nach dem 3:2 gegen Ludogorez Rasgrad in der Europa League. Eine Bemerkung im Spiel gab es und zwar nahm der Video-Assistent einen Treffer der Mainzer zurück. Durch den Sieg von Leverkusen ist der FC Schalke 04 nach der vierten Niederlage in der Bundesliga alleiniger Tabellenletzter.

Die Spiele vom 4.Spieltag im Überblick:

  • VfB Stuttgart – Fortuna Düsseldorf 0:0
  • TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund 1:1
  • Hertha BSC – Borussia Mönchengladbach 4:2
  • FC Augsburg – Werder Bremen 2:3
  • VfL Wolfsburg – SC Freiburg 1:3
  • 1.FC Nürnberg – Hannover 96 2:0
  • FC Schalke 04 – FC Bayern München 0:2
  • Bayer Leverkusen – 1.FSV Mainz 05 1:0
  • Eintracht Frankfurt – RB Leipzig 1:1

Quelle: Bundesliga.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here