Während in England heute Abend das Transferfenster schließt, kann Deutschland noch bis Ende August zuschlagen. Das hat der FC Schalke 04 nun auch vor und verhandelt offenbar mit Tottenham Hotspur über einen möglichen Transfer von Danny Rose. Wie die „Daily Mail“ berichtet, soll der englische Nationalspieler ausgeliehen werden, mit einer anschließenden Kaufoption.

Der 28-jährige Linksverteidiger hat seinen Stammplatz wegen Verletzungen verloren. Mit einem Wechsel zum Champions-League-Teilnehmer Schalke könnte er seiner Karriere einen neuen Schwung geben. Vorher wurde er mit Manchester United und dem FC Everton in Verbindung gebracht.

Quelle: Sport1

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here