Google hat die neueste Version seines mobilen Betriebssystem Android, was den Namen „Pie“ trägt, veröffentlicht. Im Herbst soll die neue Version für andere Smartphones kommen, aber jetzt haben Besitzer eines Google-Pixel-Handys, die Chance die neue Version herunterladen zu können.

Die auffälligste Neuerung von Android P ist die Navigationsleiste. Sie besteht nur aus einem Strich in der Mitte, der als Home-Knopf funktioniert. Per Gesten wird nun Android P gesteuert. Zieht man von der Navigationsleiste hoch, blendet Android Apps und Tasks ein, die der Nutzer häufig verwendet. Ein weiter Wisch nach oben zeigt dann auch die anderen Apps. Die laufenden Apps sieht man dann, wenn man vom Home-Knopf zur Seite wischt. Der Zurück-Button bleibt wie gewohnt erhalten.

Außerdem können Nutzer den neuen „App Actions“ bestimmte Aktionen direkt von der Android-Oberfläche ausführen, ohne dafür eine laufende Anwendung wechseln zu müssen. Die passenden Apps zeigen dann zum Beispiel ein Vorschaufenster an, über das man schnell den Weg zur Arbeit auswählen kann. Mit der Funktion „Smart Reply“ kann man auf Nachrichten direkt in der Benachrichtigungsleiste antworten, ohne die App wechseln zu müssen. Im Herbst soll dann noch das Feature „Slices“ kommen, dass in der Google-Suche relevante App-Inhalte anzeigen kann.

Android Pie setzt eine KI ein, die den Nutzer den Arbeitsalltag erleichtern soll. Die Funktion „Adaptice Battery“ lernt zum Beispiel, welche Dienste am meisten verwendet werden und passt die Systemleistung entsprechend an. Das soll auch für eine längere Akkulaufzeit sorgen.

Quelle: Heise

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here