Vize-Weltmeister Argentinien hat sich noch ins Achtelfinale gerettet. Gegen die Nigeria hat das Team um Superstar Lionel Messi in der Gruppe D mit 2:1 gewonnen. Messi selbst erzielte den 1:0-Treffer in der 14. Minute. Es war auch der 100. Treffer bei dieser Fußball-WM. Nach dem Ausgleich durch Victor Moses (51.) per Foulelfmeter sah es nach einem bitteren Vorrunden-Aus für Argentinien aus. Doch dann kam Rojo mit dem 2:1-Endstand und dem sicheren Weiterkommen der Argentinier.

Beim zweiten Spiel zwischen Island und Kroatien haben sich die Kroaten den Gruppensieg gesichert. Gegen die Isländer haben sie mit 2:1 gewonnen. Die Tore haben Milan Badeji (53.), Gylfi Sigurdsson (76.) und Ivan Perisic (90.) geschossen.

In der Gruppe C haben sich Frankreich und Dänemark ein 0:0 geliefert. Dies war auch das erste Spiel, was Torlos blieb. Die beiden Mannschaften haben auch den Einzug ins Achtelfinale geschafft. Beim zweiten Spiel der Gruppe C zwischen Australien und Peru, konnten sich Peruaner mit 1:0 durchsetzen. Australien mit Gruppenletzte und wie Peru ebenfalls ausgeschieden.

Quelle: ZDF.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here