Im Unionsstreit über die Asylpolitik will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Frist für eine europäische Lösung geben. Merkel wollte Ende Juni beim EU-Gipfel nach einer europäischen Lösung suchen.

Sollen keine Vereinbarungen mit den EU-Partnern zustande kommen, soll mit umfassenden Zurückweisungen von Migranten an den deutschen Grenzen begonnen werden. Dabei geht es insbesondere um Asylbewerber, die schon in einem anderen EU-Land registriert sind.

CDU und CSU vertagen ihren erbitterten Asylstreit um zwei Wochen

Quelle: heute.de, Tagesschau.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here