Die Rückkehr von Manuel Neuer zum FC Bayern München verzögert sich noch weiter. Nach Informationen der „Bild“ ist auch ein Einsatz des Kapitäns des Rekordmeisters am letzten Spieltag gegen den VfB Stuttgart fraglich. Auf Anfrage des Senders Sport1 wollte sich der Verein nicht äußern. Denn: Neuer habe zuletzt wegen eines Knochen-Ödems (Schwellung) im operierten linken Fuß eine Woche mit dem Training aussetzen müssen und nur im Kraftraum üben können. Doch seit dem letzten Donnerstag steht die Nummer 1 der Nationalmannschaft wieder auf dem Platz. Seit seinem Fußbruch im September hatte er kein einziges Spiel mehr bestritten.

Fraglich ist, ob Neuer auch fit für die Fußball-WM fit sein wird. Zum vorläufigen Kader, den Löw am 15. Mai benennen wird, dürften Neuer Situation neben seinem Kapitän und der Nummer 2 Marc-Andre ter Stegen in Bernd Leno und Kevin Trapp zwei weitere Torhüter gehören. Den endgültigen Kader wird Löw am 4. Juni benennen.

Quelle: Sport1.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here