Der Schauspieler Joachim Luger steigt nach 33 Jahren aus der Serie „Lindenstraße“ aus. Im Herbst wird die letzte Folge mit ihm zu sehen sein. Dann wird sein Charakter, Hans Beimer, den Serientod sterben. Wie genau das passieren wird, bleibt ein Geheimnis.

Zu seinem Abschied sagte Luger: „Der Schritt, mich nach über drei Jahrzehnten von meiner Figur Hans Beimer, von dem mir sehr vertrauten Ensemble und Team zu verabschieden, ist mir nicht leicht gefallen. Die Lindenstraße war wie eine zweite Familie für mich, ich habe mich immer sehr aufgehoben gefühlt. Ich bin Hans W. Geißendorfer zutiefst dankbar, dass seine damals auf mich gefallen ist und er mit in all den Jahren die Treue gehalten hat. Im Oktober werde ich 75 Jahre alt und da möchte ich noch einmal Neues wagen freier in meinen Möglichkeiten und Entscheidungen sein, mehr Theater spielen oder vielleicht auch in andere Rollenfiguren schlüpfen. Und ich möchte gern mehr Zeit für meine Frau, meine Kinder und Enkelkinder haben. Wenn ich zu neuen Ufern aufbreche, dann meine ich damit auch, dass ich meiner Segel-Leidenschaft mehr nachgehen kann. Ich bin sehr gespannt darauf, was mich in meinem letzten Lebensabschnitt noch erwarten wird.

Die Figur Hans Beimer in der „Lindenstraße“ hat ein bewegtes Leben hinter sich. Los ging es als normal klassische Familie bis hin zu einer Parkinson-Erkrankung im Jahr 2015. Nun das baldige Ende der Figur im Herbst. Das Ende einer Ära.

Quelle: Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here