Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat erste konkrete Schritte zur Abrüstung angekündigt. Nach südkoreanischen Angaben soll das Atomtestgelände bereits im Mai geschossen werden. Allerdings will Kim offenbar nur Fachleute und Presse aus den Staaten und Südkorea in den Norden einladen. Außerdem wies er die Vorwürfe zurück, dass der nur die Teile schließen will, die nicht im Betrieb sind.

Schon am Freitag hatte er sich bei dem Gipfeltreffen mit Südkoreas Präsident Moon Jae In auf eine schrittweise Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel verständigt und dies auch in einer Erklärung festgehalten. Man vermutet nun, dass Kim ein gutes Gespräch mit US-Präsident Trump vorbereiten will. Diesen soll er im nächsten Monat oder spätestens im Juni treffen.

Quelle: Tagesschau.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here