Die ehemalige First Lady Barbara Bush ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Sie war mit dem US-Präsidenten George H.W. Bush verheiratet. Ihr Sohn George W. Bush war ebenfalls Präsident der USA. In einer ersten Erklärung, die vom TV-Sender ABC verbreitet wurde, trauerte ihr Sohn, samt Familie um seine Mutter. Der Gesundheitszustand von Barbara Bush hatte sich zuletzt sehr verschlechtert. Nach einer Reihe von Krankenhausaufenthalten entschied sie sich gegen eine weitere medizinische Behandlung.

Die 92-Jährige war die älteste ehemalige First Lady der USA. Sie war mit ihrem Mann 73 Jahre lang verheiratet. Er und George H.W. lernten sich kennen, da war sie 16 Jahre alt. Im Jahr 1981 war er Vizepräsident von Ronald Regan und ab 1989 war er selbst Präsident. Während seiner Amtszeit erfreute sich die Frist Lady über hohe Beliebtheitswerte.

US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania würdigten die frühere First Lady als eine Anwälte amerikanische Familien. In einer Mitteilung des Weißen Hauses hieß es, das Ehepaar wolle sich mit der Nation vereinen, um Barbara Bushs Leben zu feiern. Auch Ex-Präsident Bill Clinton äußerte sich. Er nannte Barbara Bush eine „bemerkenswerte Frau“. „Sie hat uns gezeigt, wie ein ehrliches, dynamisches und erfülltes Leben aussieht“, schrieb er auf Twitter.

Remembering former first lady Barbara Bush

Quelle: n-tv.de, CNN.com, YouTube.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here