Nach sechseinhalb Jahren verlässt Burkhard Weber den Bezahlfernsehsender Sky. Auf eigenen Wunsch wird er am 1. März das Unternehmen verlassen, heißt es. Seit Herbst war Weber der Chefredakteur von Sky Sport und war auch für den Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD verantwortlich. Auch die neue Sky Sport-Zentrale, das Sky Sport HQ fiel in seine Amtszeit und war sein größtes Herzensprojekt.

Nun wird in den kommenden Wochen Roman Steuer die Aufgaben von Weber kommissarisch übernehmen. Wer dann sein Nachfolger wird, ist nicht bekannt. Weber war seit 2011 bei Sky und baute neben der Sport-Berichterstattung auch die Sportseite Skysport.de auf.

Quelle: Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here