Die Free-TV Sender der ProSiebenSat1 Media SE werden auch weiterhin in Deutschland via den Astra-Satelliten zu sehen sein. Eine entsprechende Partnerschaft zwischen dem Medienkonzern aus Unterföhring und dem Satellitenbetreiber SES wurde am Mittwoch bestätigt, berichtet DWDL. So bleiben Sat1, ProSieben, Kabel Eins, Sixx, ProSieben MAXX, Sat1 Gold, kabel eins Doku und die Regionalfenster von Sat1 frei empfangbar. Außerdem arbeitet man in Sachen technischen Dienstleistungen mit der SES-Tochter MX1 weiter zusammen.

Quelle: Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here