Bei einer Messerattacke in der französischen Stadt Marseille sind zwei Frauen getötet worden. Ein Angreifer hatte Passanten am Bahnhof von Marseille angegriffen. Er wurde von Sicherheitskräften niedergeschossen. Nach Angaben der Ermittler soll der Angreifer bei der Tat „Allahu Akbar“ (Gott ist groß) gerufen haben. Noch heute will der französische Innenminister nach Marseille reisen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here