Nach einem tödlichen Messerangriff in der finnischen Stadt Turku in Finnland ermittelt die Polizei nun wegen eines Terrorverdachts. Nach ersten Ermittlungen hätten die Ermittler in der Nacht weitere Informationen erhalten, die auf einen terroristischen Hintergrund hinweisen, sagte die Polizei am Samstag. Demnach handelt es sich um dem Angreifer um einen 18-jährigen Marokkaner, der bei dem Angriff am Freitag zwei Menschen erstochen hatte. Der Verdächtige wurde kurz nach der Tat durch Polizeischüsse verletzt und wurde in Krankenhaus gebracht.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here