Am Freitagabend haben Unwetter in mehreren Bundesländern die Feuerwehr in Atem gehalten. Alleine in Bayern musste die Feuerwehr zu mehr als 1.000 Einsätzen ausrücken, mindestens 20 Menschen wurden dort verletzt. In München musste der komplette S-Bahn-Verkehr für 40 Minuten eingestellt werden, weil Bäume auf den Gleisen gelegen haben. Die Bahnstrecke zwischen München und Salzburg und einige Autobahnen wurden komplett gesperrt. Wegen Sturm und Regen wurden zwei Musikfestivals abgebrochen. Es gab Verletzte.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here