In Deutschland sind mindestens drei Millionen Eier mit dem Insektizid Fipronil kontaminiert. Das hat das Bundeslandwirtschaftsministerium mitgeteilt. Diese ganzen Eiern kommen aus den Niederlanden, wo sie mit dem Insektizid in Berührung kamen. „Die zuständigen Behörden der Lebensmittelüberwachung in den Bundesländern haben die betroffen Eier-Chargen zurückgerufen und prüfen intensiv, ob weitere Chargen kontaminiert sein könnten.“ Fiponil ist in Eiern aus Belgien und in den Niederladen nachgewiesen worden

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here