Der schwedische Automobilkonzern Volvo will keine neuen Diesel mehr entwickeln. Sie sind damit die ersten, die trotz einer langen Tradition diesen Schritt nun wagen. Man setzt nun stattdessen auf die Weiterentwicklung der aktuellen verbauten Technik und auf die Elektrifizierung der gesamten Modellpalette, sagte der Vorstandschef von Volvo, Hakan Samuelsson der „FAZ“.

Man will die erst 2013 eingeführten derzeitigen Diesel weiterentwickeln und sie an den Abgasgrenzwert Euro 6C anpassen. Wie lange die bestehende Motorengenration im Programm bleiben kann, darauf wollte sich Samuelsson nicht festlegen. Man rechnet aber bis ins Jahr 2023.

Quelle: n-tv.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here