Bundespräsidentenwahl: Steinmeier offiziell als Kandidat vorgestellt

0
663

Am Mittwochmittag wurde Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier als gemeinsamer Kandidat der Bundesregierung vorgestellt. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte, dass Steinmeier der richtige Kandidat in dieser Zeit sei. SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte, dass es höchste Tradition habe in Deutschland, dass die Parteizugehörigkeit zurücktrete, sobald es um das höchste Amt geht. Zudem danke Gabriel Merkel und CSU-Chef Seehofer, dass sie Steinmeier als gemeinsamen Kandidaten nominierten. Der bayrische Ministerpräsident sagte, dass Steinmeier der „Mann des Ausgleich“ ist. Und es sei entscheidend für ihn, dass Deutschland nach Joachim Gauck einen guten Bundespräsident bekomme.

Auch der Kandidat äußerte sich zu seiner Nominierung. Er betonte, dass er im Amt angesichts der Krisen auf der Welt ein Mutmacher sein möchte. Die Bundespräsidentenwahl findet am 12.Februar 2017 im Bundestag bei der Bundesversammlung statt. Es wird wohl auch einem Gegenkandidaten gerechnet, denn die Linkspartei will Steinmeier als Kandidaten nicht unterstützen. Die Grünen hingegen wollen Steinmeier wohl unterstützen.

Quelle: heute.de, Phoenix.de, YouTube.com