Die spanische konservative Volkspartei ist bei den Parlamentswahlen in Spanien stärker hervorgegangen. Nach Auszählung fast aller Stimmen kamen die Konservative auf 136 von 350 Sitze. Das sind 13 Sitze mehr als bei den Wahlen 2015. Trotzdem hat sie nicht die Absolute Mehrheit. Die Sozialisten wurden zweite mit 86 Sitzen. Die Linke Podemos kam auf Platz drei.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here